in Gründer ABC, StartUp, Unternehmenaufbau

Wie man eine Gründungsidee analysiert und sich entscheidet

Im heutigen Beitrag geht es darum, wie ich eine Gründungsidee bewerte. Die Idee hast du zu diesem Zeitpunkt bereits. Jetzt geht es um die Analyse. Das Ziel ist es, aus den vielen Ideen die Eine zu finden, die das meiste Potential hat.

„Be open with your idea. Chances are that it is a stupid idea.“

Oliver Samwer beschreibt es recht passend. Die Idee ist nichts wert, doch das Konzept dahinter schon. Erst sammelst du Ideen, dann analysierst du diese und anschließend bist du bereit für deine Gründung.

Ich habe all meine Gründungsideen in einer Excel gesammelt, diese dann bewertet, gewichtet und verglichen. Folgende Kriterien sind aus meiner Sicht wichtig um gute Ideen von weniger guten Ideen zu trennen:

Jede Gründungsidee bewerten, gewichten und vergleichen

  • Geschäftsmodell: Worum geht es? Wie willst du Geld verdienen? Hast du Spaß an dem Produkt? Ich selber mag Software und Webseiten, die viel Technik dahinter haben.
  • Sektor: Es gibt einfache Industrien (Software, b2b) und schwierige Felder (ecommerce, b2c, social). Selber neige ich eher zu SaaS als social Themen. Hängt davon ab, wo deine persönlichen Vorlieben sind.
  • Markt: Ist der Markt groß genug? Es sollte schon mind. >1Mrd Marktgröße sein (international). Alles andere kann ich nicht empfehlen.
  • Wettbewerb: Wie ist die Struktur? Sind es alte etablierte Spieler oder junge (aggressive) Startups? Ich habe den meisten Respekt vor Startups.
  • Aufwand: Wie schwer ist die Exekution? Idealerweise kannst du es alleine (bzw. im Team) bewältigen und brauchst keine Experten, Spezialisten oder Forschung.
  • Profitabilität: Eine Firma muss Geld verdienen können. Kannst du dies mit deiner Idee? Ich würde vorher darüber nachdenken.
  • Upside: Wie ist das Exitpotential, falls du wirklich Erfolg haben solltest? Ich gründe eine Firma nicht, damit ich sie Verkaufe, doch ein zukünftiger Exit hat trotzdem seinen Reiz.

Nun ein Beispiel von mir. Da es eine erste Analyse war, natürlich quick & dirty.
Bewertung einer Gründungsidee

Als nächstes habe ich dann meine Punktzahl mit den anderen Gründungsideen verglichen:

Übersicht von Gründungsidee

Leute fragen, Wettbewerb analysieren, Kapitalbedarf abschätzen

Nach dem Vergleich bleiben dann ca. 5 Ideen über, die mich am meisten interessieren. Diese bewerte ich erneut und detaillierter. Ich fange an Leute zu fragen, Marktdaten einzuholen, Wettbewerber zu analysieren, Finanzplan erstellen, Schlüsseltreiber identifizieren, das Produkt beschreiben, Marketingkanäle bewerten und abschätzen wie viel Kapital ich benötige um:
a) Einen Prototypen zu bauen (z.B. ein MVP + Landing Page + SEM)
b) Eine Betaversion auf den Markt zu bringen
c) Wachstum und Gewinnung von Marktanteilen

Und nun bespreche ich diese Idee auch mit Personen, denen ich vertraue (mein Mitgründer ist bereits von Anfang am im Prozess involviert); Eltern, Arbeitskollegen, Studienfreunde, Leute aus anderen Startups oder Investoren. Ich habe die Ideen mit dutzenden Leuten besprochen. Mir wurden hunderte Fragen gestellt und ich musste jedes Detail wissen. Wenn es die richtige Idee für dich ist, dann kannst du alles beantworten. Für jedes mögliche Problem siehst du bereits im Voraus die Lösung.

Anfangen das Konzept auszuarbeiten

Was sind dann die nächsten Schritte?

  • Detaillierteren Finanzplan erstellen (wie viel Kapital brauche ich, wann brauche ich es, wofür verwende ich es?)
  • Roadmap definieren (Wann geht die erste Seite live, welche strategischen Schritte zu welchem Zeitpunkt?)
  • Strategie festlegen (PR, Investoren, Rekruting, Finanzierung)
  • Das Produkt beschreiben  (Features, Design, technische Anforderungen)

Analyse ist wichtig, doch irgendwann muss man anfangen zu handeln

Man kann vorher alles bis ins Detail analysieren, doch zuviel ist nicht gut. Wie sagte ein Bekannter so schön: „Wenn ich vorher alles gewusst hätte, dann hätten wir nicht gegründet.“. Es braucht demnach eine gute Mischung. Ich kenne Personen, die analysieren seit Monaten diverse Ideen – gegründet haben sie bisher nicht. Und andere die nehmen den ersten Gedanken und fangen einfach an. Gut 50% meiner Absagen als VC waren an Teams, die erst Handeln und dann Nachdenken. Manchmal hätte ein klein wenig Research und Überlegung Gründer davon abgehalten, dass sie viel Zeit und Geld für eine Idee verwendeten, die eindeutig nicht genügend Potential hat.

Neuste Beiträge per Email erhalten

Ich weiß, dass man nicht ständig dazu kommt auf einem Blog zu prüfen, ob neue Beiträge erschienen sind. Wenn du deine Emailadresse einträgst, dann schicke ich dir meine Artikel per Email. Dann kannst du diese lesen, wenn es dir zeitlich passt und du verpasst keine neuen Beiträge.

Interessant?
  • Pingback: Ich sehe Licht am Ende des Tunnels - meine erste Gründung()

  • obat pembesar penis Vimax is a herbal medicinal product vimax canada highly effective and efficacious for male problems which may add length and a large circle of genitals, sexual desire and sexual health to help achieve stronger erections. Formulated from herbs from around the world that have been proven efficacious, you will be convinced that vimax canada can improve your sex life. vimax canada original use some kind of herbs found in Polynesia, where people from the tribe magaian have sex more often every night, although this is not what you want, it’s nice to know your sexual capabilities that can improve substantially, vimax asli to the stage of enlargement. Results for each person is different depending on the sensitivity and metabolism of each, there are people who get quick results there are also slow. However, the changes and results achieved consumers vimax canada is a positive